Niederländische Kampagne ‚Don’t buy a flat-faced dog or cat‘

Niederländische Kampagne 'Don't buy a flat-faced dog or cat' Die Kampagne 'Don't buy a flat-faced dog or cat' ist eine Initiative der Tierärzte von Caring Vets, der Abteilung für Haustiere der Königlichen Niederländischen Gesellschaft für Veterinärmedizin (KNMvD) und der Federation of European Companion Animal Veterinary Associations (FECAVA), sowie der Tierschutzorganisationen DierenLot, Sophia-Vereeniging, Koninklijke Hondenbescherming und Dier&Recht. Mehr Informationen zu den Initiatoren finden Sie hier. Die Poster sind in acht Sprachen verfügbar und können hier heruntergeladen werden.

2024-05-22T12:15:40+02:0022.05.2024|Kategorien: Nachrichten|

Niederlande: Züchter von Nacktkatzen verwarnt

Niederlande: Züchter von Nacktkatzen verwarnt Die niederländische Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) hat zum ersten Mal eine offizielle Warnung an einen Züchter haarloser Katzen ausgesprochen. Die Zucht dieser Tiere gilt als schwere Straftat, da die charakteristische Kahlheit den Tieren selbst schadet. Die NVWA inspizierte einen Sphynx-Züchter aus Limburg nach einem Durchsetzungsantrag von Dier&Recht. "Dieser Katzenart fehlen oft auch Schnurrhaare und Tasthaare. Diese Härchen sind für eine Katze unerlässlich: Sie spüren die geringste Berührung. Ohne Haare ist nicht nur die Sinneswahrnehmung ihrer Umgebung eingeschränkt, auch die Kommunikation mit anderen Katzen ist gestört. Katzen benutzen ihr Fell und ihre Schnurrhaare, um [...]

2024-04-20T19:59:14+02:0020.04.2024|Kategorien: Nachrichten|

(English) Bulldog: Gericht in Österreich bestätigt Qualzuchtmerkmale bei Ausstellungs-„Champion“

(English) Bulldog: Gericht in Österreich bestätigt Qualzuchtmerkmale bei Ausstellungs-"Champion" Die vollständige Pressemeldung finden Sie hier. Weitere Berichterstattung über das Gerichtsurteil finden Sie hier: Meldung unseres Kooperationspartners Tierschutzombudsstelle Wien (TOW) Artikel in der Österreichischen "Kronen Zeitung" vom 07.04.2024

2024-06-06T19:25:30+02:0005.04.2024|Kategorien: Nachrichten|

QUEN im Radio: Funkspot auf Antenne Niedersachsen

QUEN im Radio: Funkspot auf Antenne Niedersachsen Das mit dem Tierschutzpreis des Niedersächsischen Ministeriums für Landwirtschaft und Ernährung ausgezeichnete QUEN- Projekt, wird ab dem 1. April abends auf Antenne Niedersachsen mit einem Funkspot beworben, um die Öffentlichkeit für das Thema zuchtbedingter Defekte bei Tieren zu sensibilisieren. Den Funkspot können Sie auch hier hören.

2024-04-26T13:03:06+02:0022.03.2024|Kategorien: Nachrichten|Tags: |

Fachtagung „Aktuelles Recht für Amtsveterinäre/innen“: Vorträge Prof. Thomas Cirsovius

Fachtagung "Aktuelles Recht für Amtsveterinäre/innen": Vorträge Prof. Thomas Cirsovius Am 14. 11.2023 fand in der Tierrechtsakademie in Bielefeld die diesjährige Fachtagung "Aktuelles Recht für Amtsveterinäre/innen" statt. Die ausgesuchten Themen und kompetenten Referenten wurden durch eine rege Frequentierung durch interessierte Kolleginnen und Kollegen wertgeschätzt. Auf Grund von Nachfragen, auch bei QUEN, haben wir die Tierrechtsakademie und Herrn Prof. Cirsovius gebeten, beide Beiträge von Prof. Cirsovius über unsere Website einer breiteren Öffentlichkeit zur Verfügung stellen zu dürfen. Erfreulicherweise haben beide zugestimmt. "Auch wenn wir uns nicht allein, wie Sie, um Qualzuchtfragen bemühen, sind wir der festen Auffassung, dass nur Wissen Tiere schützt [...]

2023-11-20T14:22:57+01:0019.11.2023|Kategorien: Nachrichten|Tags: |

Gegen Werbung mit Qualzuchten: FECAVA, FVE, UEVP und ISFM veröffentlichen gemeinsamen Brief

Gegen Werbung mit Qualzuchten: FECAVA, FVE, UEVP und ISFM veröffentlichen gemeinsamen Brief Eine Meldung der Bundestierärztekammer weist auf einen gemeinsamen Brief der Europäischen Tierärzteverbände hin: "Um dem Tierschutz Priorität einzuräumen und für eine verantwortungsvolle Heimtierhaltung einzutreten, haben sich die Veterinärorganisationen Federation of European Companion Animal Veterinary Associations (FECAVA), Federation of Veterinarians of Europe (FVE), Union of European Veterinary Practitioners (UEVP) und International Society of Feline Medicine (ISFM) zusammengeschlossen, um gegen die Verwendung von brachyzephalen Tieren in Werbekampagnen vorzugehen. Die genannten Organisationen haben gemeinsam einen offenen Brief an Unternehmen verfasst, die brachyzephale Tiere verwenden, und sie aufgefordert, die Darstellung dieser Rassen [...]

2023-10-29T17:00:30+01:0029.10.2023|Kategorien: Nachrichten|
Nach oben